Whitedevils on Facebook Whitedevils on Twitter Whitedevils on Instagramm
×

Hinweis

Simple Image Gallery Pro Notice: Joomla's /cache folder is not writable. Please correct this folder's permissions, clear your site's cache and retry.

23.04.19 - Devils beim Osterturnier in Wien

Eine spaßige und lehrreiche Woche verbrachten die Devils in Wien. 3 Mannschaften des BBC Cottbus nahmen am internationalen Osterturnier in Wien teil. Das Turnier ist mit 511 Mannschaften dieses Jahr das größte in Europa.
 
Die U14 Mannschaft verlor deutlich in ihrer Gruppe bereits in der Vorrunde und startete dadurch ab Donnerstag in der Low-Runde. Doch leider gelang auch dort kein Sieg. Die Spieler konnten jedoch eine menge Spielpraxis sammeln und ihr Können auf die Probe stellen.
 
Auch bei den Mädels der U18w wurden zunächst hohe Niederlagen eingesteckt. Doch die 6 Lady Devils verloren nicht den Spaß am Spiel und ließen sich nicht von ihren Gegnern beeindrucken, so steigerten sie sich von Spiel zu Spiel stetig und verloren das letzte Spiel des Turniers nur noch mit 12 Punkten Unterschied.
 
Die älteste Mannschaft der Devils waren die Jungs der U22, die gemischt aus Spielern von U16-U22 an den Start ging. Sie konnten ihre Spiel zumeist trotz großer körperlicher Unterlegenheit zu einen guten Ergebnis führen. Jedoch blieben auch sie wie die anderen Devils sieglos.
 
Neben den leider erfolglosen Spielen verbrachten die Spieler und Trainer eine interessante und lustige Zeit in Wien. Die einzelnen Mannschaften nutzten an spielfreien Tagen oder Nachmittagen sowohl die Zeit um die Spiele der anderen Devils zu supporten als auch von anderen Mannschaften Spiele anzugucken. Außerhalb der Hallen wurde Wien entdecken. Als krönenden Abschluss fuhr Coach Michael nach Turnierausschied am Freitag mit seinem U14 Team in den Freizeitpark Prater. Somit hatten sowohl Klein als auch Groß einige schöne Erlebnisse und eine menge Spaß in der ersten Ferienwoche. Am Samstagmorgen ging es dann für alle wieder zurück nach Cottbus, wo sich die ersten nach geschaffter langer Busfahrt bereits auf das nächste Jahr in Wien freuten.

Image Gallery

{gallery}808{/gallery}