Whitedevils on Facebook Whitedevils on Twitter Whitedevils on Instagramm

Schule

Ludwig-Leichhardt-Gymnasium, Hallenser Str. 11, 03046 Cottbus

Im Sommer 2013 startete das Projekt Sportklasse des Ludwig-Leichhardt-Gymnasiums u.a. in Kooperation mit den White Devils. Dabei handelt es sich um ein AG-Projekt, das zu den 32 Stunden der Siebtklässler weitere Sporteinheiten anbietet. Die Schule legt somit in je einer Klasse pro Jahrgang ihre Ausrichtung auf den Sport. Die Übungseinheiten werden mit den Trainern der White Devils abgestimmt und nachmittags im Vereinsangebot fortgeführt.
Die Bedingungen für Wettkämpfe sind so gut, dass bereits nach einem dreiviertel Jahr das LLG beim Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" vertreten war - als beste Schule Brandenburgs. Die Basketballer belegten dort den 13. Platz.

Zudem wurde das Ludwig-Leichhardt-Gymnasium beim diesjährigen Vattenfall Schulcup 2x erster Platz und 1x zweiter Platz. Ein Spieler der White Devils und zugleich Schüler des LLG wurde als MVP (most valuable player) ausgezeichnet.

 

 

Erich Kästner Grundschule, Puschkinpromenade 6, 03044 Cottbus

 

 

 

Einmal pro Woche, für eine Zeitstunde, stellen die White Devils ihr soziales Engagement und ihr Ressourcen bereit. Erfahrene Trainer der White Devils bringen den Schulkindern der Klassen 4-6 der Erich Kästner Grundschule während der Hortzeit das Basketballspielen näher. Bei Interesse können die Kinder ihr Gelerntes nachmittags im Vereinsangebot vertiefen.

 

 

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Platz der Deutschen EInheit 1, 03046 Cottbus

 

btu 150px 

 

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg bietet das Modul "Fachübergreifendes Studium" an. Es erfordert einen Übungsleiterschein, eine Prüfung und die Durchführung eines Projektes. Im Gegenzug erhält der Absolvent 6 Creditpoints. Übungsleiterschein und Projekt können u.a. in Kooperation mit den White Devils gemacht werden.


Zudem findet jeweils donnerstags ab 20:00 Uhr in der Unisporthalle ein offenes Basketballtraining statt, bei dem viele Spieler der White Devils mitwirken.


Des Weiteren war die Universität Cottbus-Senftenberg bereits des Öfteren Ausrichter des Deutschen Hochschulpokals der kleinen Universitäten. Viele Spieler der White Devils hatten in den vergangenen neun Jahren die Möglichkeit, Studium und Spitzensport zu vereinen. Das hatte zur Folge, dass Cottbus bereits 7 Siege in diesen Jahren erreichen konnte.